Drescher


Drescher
dreschen:
Zu dem gemeingerm. Verb mhd. dreschen, ahd. dreskan, got. Þriskan, engl. thrash, schwed. tröska »dreschen« gehören frühe roman. Lehnwörter wie it. trescare »tanzen«, tresca »Springtanz«. Die Germanen entfernten also die Getreidekörner durch Trampeln aus den Ähren, während man in den Mittelmeerländern und im Orient das Vieh darüber führte.
Erst später erscheint der römische Dreschflegel, den die Germanen dann übernahmen ( Flegel). Das gemeingerm. Verb ist wahrscheinlich lautnachahmenden Ursprungs und ‹elementar›verwandt mit lit. su-trẽškinti »entzweischlagen« und russ. tresk »Krachen, Knistern«. Schon im Mhd. wird »dreschen« übertragen für »prügeln« gebraucht, an diese Bedeutung schließt sich verdreschen ugs. für »verprügeln« an.
Bildlich gesprochen sind Wendungen wie »leeres Stroh (oder Phrasen) dreschen«, »Skat dreschen«. – Abl.: Drescher (spätmhd. drescher). Zus.: abgedroschen »wertlos, oft vorgebracht« (seit Anfang des 18. Jh.s bildlich, wohl nach gleichbed. lat. verba trita »abgenutzte, abgedroschene Worte«); Dreschflegel ( Flegel).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Drescher — is a surname which may refer to: Bill Drescher (1921–1968), American baseball player Chester Drescher (1982–2000), performing dog born in 1982 in Queens Dick Drescher (born 1946), American discus thrower Fran Drescher (born 1957), American film… …   Wikipedia

  • Drescher — ist eine veraltete Berufsbezeichnung, siehe Dreschmaschine ein daher rührender Familienname, siehe Drescher (Familienname) eine Haiart mit besonderem Schwanz, siehe Fuchshai eine Marihuanazigarette …   Deutsch Wikipedia

  • Drescher [1] — Drescher (in Schlesien Dreschgärtner), bes. auf Rittergütern der durch den Besitz eines Hauses (Drescherhaus) zum Frohndienst des Dreschens u. anderer landwirthschaftlicher Hof u. Felddienste verbunden ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drescher [2] — Drescher (engl. Shrasker u. Kilfer, d.i. Mörder), ist Delphinus gladiator, s. Delphin Bb) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Drescher — (Stäuber), Maschine zur trockenen Reinigung der Hadern bei der Papierfabrikation (s.d.) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Drescher — Durch das Ausdreschen des Korns aus den Ähren wird für den Bauern der Ertrag seiner Arbeit auf dem Feld erst richtig sichtbar. Das Dreschen mit dem Flegel bot vor der Einführung des Maschinendruschs den Landarbeitern (Tagelöhnern) ihr… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Drescher — 1. Die Drescher haben Feierabend, wenn die Flegel auf dem Tische liegen. – Eiselein, 127. 2. Die Drescher sind nahe bei der Scheune. So sind nach Fischart (Gesch.) die Mönchsklöster in der Nähe der Nonnenklöster. Frz.: La grange est pleine avant… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Drescher — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymie Fran Drescher (1957 ) est une actrice américaine. Otto Drescher (1895 1944) est un Generalleutnant allemand pendant la Seconde Guerre mondiale …   Wikipédia en Français

  • Drescher — Berufsname zu mhd. drлschen »dreschen« für denjenigen, der mit dem Dreschflegel das Getreide ausdrischt, den Drescher. Herman Drescher ist a. 1370 in Nürnberg bezeugt …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Drescher — Drẹ|scher 〈m. 3〉 1. Arbeiter beim Dreschen 2. Reinigungsgerät für Lumpen u. Altpapier * * * Drẹ|scher, der; s, : jmd., der drischt. * * * Drẹscher,   Horst, Schriftsteller, * Olbersdorf (Oberlausitz) 2. 1. 1929; war ursprünglich Werkzeugmacher …   Universal-Lexikon